Musik für den guten Zweck

Bei einem Benefizkonzert am vergangenen Samstag sammelten die knapp 100 Musiker und Sänger von Bahn-Orchester, Kirchenchor und Projektchor "Weihnachten" in der Hl.-Kreuz-Kirche in Altenbeken für den guten Zweck. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 1044€ landeten in den Spendenbüchsen. Das Geld wird zum einen für die Finanzierung der Renovierungen an der Kirche verwendet, der andere Teil geht an die Stiftung „Unterstützungskreis Same/Tansania“ von Pfarrer Bernhard Henneke, der auch durch das Konzertprogramm führte. Diese engagiert sich für bessere Bildung von jungen Menschen im zentralafrikanischen Tansania. Musikalisch wurde den zahlreichen Besuchern einiges geboten: von klassischen vorweihnachtlichen Chorälen über eine symphonische Phantasie traditioneller Weihnachtslieder bis hin zum großen Finale mit dem Pop-Song „Halleluja“ verbreitete das weit gefächerte Programm weihnachtliche Stimmung bei den Zuhörern.